Willkommen auf LAMINAT-FUSSBöDEN.DE

laminat-fussböden.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Laminatboden

Startseite > was war heute

Wissenswertes zum 15.04.


heutige Geburtstage

1.1905 - Jean-Paul Sartre (+ 15.04.1980) - Philosoph
In "Das Sein und das Nichts" verkündete er die totale Freiheit und die totale Verantwortung des Menschen: Sein atheistischer Existenzialismus machte ihn vor allem bei der Jugend beliebt. Den Nobelpreis schlug er aus (+15.4.1980).
2.1943 - Toto (+ 15.04.1967) - Komiker
Er war der Charlie Chaplin Italiens. Filme: "Das Gold von Neapel", "Große Vögel, kleine Vögel").
3.1912 - Eduard Rhein (+ 15.04.1993) - Erfinder, Autor
Der "Hörzu"-Chefredakteur erfand das Wort "Schleichwerbung" und schrieb Kinderbücher über das Hörzu-Maskottchen "Mecki".
4.1934 - Greta Garbo (+ 15.04.1990) - Schauspielerin
Die "Göttliche" ging über Deutschland in die USA ("Anna Karenina", "Mata Hari", "Die Kameliendame"). 1942 zog sie sich völlig von der Öffentlichkeit zurück: "Ich habe nichts anzuziehen".
5.1910 - Robert Musil (+ 15.04.1942) - Schriftsteller
Sein Erstling "Die Verwirrungen des Zöglings Törless" machte ihn über Nacht bekannt, am "Mann ohne Eigenschaften" schrieb er fast zwei Jahrzehnte.
6.1990 - Emma Thompson - Schauspielerin
Sechs Jahre lang war sie mit Kenneth Branagh verheiratet - die Beziehung nützte der Karriere. Oscar für "Wiedersehen in Howards End".
7.1949 - Dave Edmunds - Rockmusiker
Der Waliser schrieb und sang "I hear you knocking".
8.1684 - Leonardo da Vinci (+ 02.05.1519) - Maler,Bildhau.
Das Universalgenie konstruierte Zahnräder und Fluggeräte, betrieb Studien zur Farbenlehre und Anatomie. Vieles hat heute noch Gültigkeit. Seine "Mona Lisa" lockt Millionen in den Louvre.
9.1912 - Jean-Paul Sartre (+ 15.04.1980) - Philosoph
Sein atheistischer Existenzialismus machte ihn vor allem bei der Jugend beliebt. Den Nobelpreis schlug er aus.
10.1929 - Vittorio Taviani (+ 15.04.2018) - Regisseur
Seine Filme machte er gemeinsam mit Bruder Paolo. 2012 verliehen ihm die Berliner Filmfestspiele einen Goldenen Bären.
11.1990 - Philippe - König
Er stammt aus dem Haus Sachsen- Coburg und Gotha und ist seit 2013 König der Belgier.
12.1945 - Jeffrey Archer - Schriftsteller
Der Brite ist Spezialist für Familiensagas ("Kain und Abel"), Baron und er musste auch schon mal wegen Meineids ins Gefängnis.
13.1990 - Dagmar Frederic - Sängerin
Zu "Du hast gelacht" lief Eiskunststar Gaby Seyfert 1969 ihre Kür. Im Fernsehen moderierte sie die "Serenade bei Kerzenschein".
14.1940 - Claudia Cardinale - Schauspielerin
Frankreich hatte BB (Brigitte Bardot), Italien CC. Gefeierte Charakterdarstellerin in Filmen von Visconti, Fellini, Leone u.Herzog.

Gedenk- & Feiertag

1.Indien: Vishu

Das Fest wird vor allem im Staat Kerala in Südindien gefeiert, wo für die Hindus das neue Jahr beginnt. Bei Dämmerung werden die Familienmitglieder an den beleuchteten "Vishukkani" herangeführt - ein Tisch, der mit Dingen gedeckt ist, die als glücksbringend gelten. Dazu zählen Reis, Früchte, Nüsse, ein Spiegel, Münzen und eine Blume namens Indischer Goldregen.

Man kauft sich neue Kleidung und verschenkt Geld. Auf den Straßen gibt es Feuerwerk, Böller werden gezündet.

2.Nordkorea: Tag der Sonne

Am Nationalfeiertag wird des Gründers der Demokratischen Volksrepublik Korea, Kim Il-Sung, gedacht. Der Diktator stalinistischer Prägung wurde am 15.April 1912 geboren und herrschte bis zu seinem Tod 1994. Als "Ewiger Präsident" gilt er bis heute als Staatschef Nordkoreas. Höhepunkt ist eine Militärparade auf dem Kim-Il-Sung-Platz.

Sein Sohn Kim Jong-Il übernahm nach dem Tod des Vaters die Macht; sein Geburtstag wird als "Tag des strahlenden Sterns" begangen. Er starb 2011.

3.Karfreitag

Die Christen gedenken der Leidenszeit und des Todes Jesu. Der Bibel zufolge wurde der Sohn Gottes an diesem Tag gekreuzigt. Der Freitag vor Ostern ist seit dem frühen Christentum der Buße, dem Fasten und dem Gebet gewidmet. In Gottesdiensten werden die Stationen seines Kreuzweges nachvollzogen.

Das Wort "Kar" stammt vom althochdeutschen "kara" und bedeutet Klage oder Kummer. Am "stillen Feiertag" sind öffentliche Veranstaltungen aus dem Bereich Sport oder Unterhaltung verboten.


historischer Tag

1.2016 - Boston: 3 Tote bei Bombenanschlag auf traditionellen Marathonlauf.
2.2010 - Erste Freilandversuche mit genveränderten Zuckerrüben und Kartoffeln in Deutschland.
3.1989 - Die USA greifen Ziele in der libyschen Hauptstadt Tripolis an.
4.1985 - New York: Das Musical "A Chorus Line" wird uraufgeführt.
5.1951 - Erste Marshallplan-Hilfslieferung nach Europa verschifft.
6.1946 - In Finnland endet die seit 1919 geltende Prohibition von Alkohol.
7.1729 - Römische Soldaten erobern die jüdische Felsenfestung Massada / Selbstmord von 967 Personen.
8.2016 - Boston: 3 Tote bei Bombenanschlag auf traditionellen Marathonlauf.
9.2010 - Erste Freilandversuche mit genveränderten Zuckerrüben und Kartoffeln in Deutschland.
10.1989 - Die USA greifen Ziele in der libyschen Hauptstadt Tripolis an.
11.1985 - New York: Das Musical "A Chorus Line" wird uraufgeführt.
12.1951 - Erste Marshallplan-Hilfslieferung nach Europa verschifft.
13.1946 - In Finnland endet die seit 1919 geltende Prohibition von Alkohol.
14.1925 - Claude Monet stellt sein Bild "Impression, soleil levant" in Paris vor / Titel gibt der Kunstrichtung den Namen.
15.1729 - Römische Soldaten erobern die jüdische Felsenfestung Massada / Selbstmord von 967 Personen.
16.2019 - Reinhard Grindel wird Präsident des Deutschen Fußball-Bundes / Er folgt auf Wolfgang Niersbach.
17.2013 - Eine Aschewolke aus dem isländischen Vulkan Eyjafjallajökull bremst Flugverkehr in Europa aus.
18.1993 - Bei Massenpanik im Fußballstadion in Sheffield werden 96 Menschen zu Tode getreten oder erdrückt.
19.1986 - Golfspieler Bernhard Langer holt als 1.Deutscher die US-Masters.
20.1975 - Die Lufthansa stellt erstes Exemplar der Boeing 727 vor.
21.1955 - Erstes SOS-Kinderdorf in Imst (Tirol) eröffnet.
22.1948 - 1000.Wagen des Käfer-Volkswagentyps läuft in Wolfsburg vom Band.
23.1932 - Massenmörder Fritz Haarmann in Hannover wegen Mordes an 27 jungen Männern hingerichtet.
24.1874 - Leipzig: Johann Sebastian Bach führt erstmals seine "Matthäus- Passion" auf.
25.1973 - Römische Soldaten erobern die jüdische Felsenfestung Massada / Selbstmord von 967 Personen.
26.2013 - Aschewolke aus dem isländischen Vulkan Eyjafjallajökull bremst den Flugverkehr in Europa aus.
27.1989 - Die USA bombardieren die libysche Hauptstadt Tripolis / Vergeltung für den "La Belle"-Anschlag.
28.1975 - Die Lufthansa stellt das erste Exemplar der neuen Boeing 727 in Europa in den Dienst.
29.1955 - Erstes SOS-Kinderdorf in Imst (Tirol) offiziell eröffnet.
30.1948 - In Finnland endet die seit 1919 geltende Prohibition von Alkohol.
31.1729 - Die Stadt Bari ergibt sich den Normannen. Byzanz verliert damit seine letzte Bastion in Süditalien.

Todestag

1.1783 - Leonhard Euler (* 15.04.1707) - Mathematiker
Begründer der Analysis. Er stellte die nach ihm benannten Gleichungen zur Kreiselbewegung auf
2.1959 - Hermann Köhl (* 15.04.1888) - Flugpionier
Der gebürtige Bayer schaffte 1928 den ersten Ost-Westflug über den atlantischen Ozean
3.1978 - Georg Kolbe (* 15.04.1877) - Bildhauer
Sein Atelierhaus in Berlin wurde nach seinem Tod zu einem Museum
4.1918 - Wilhelm Busch (* 15.04.1832) - Zeichner/Dichter
Der wohl erste Comic-Macher hat mehr zu bieten als "Max und Moritz", "Fromme Helene" und "Hans Huckebein"
5.2010 - Siegfried Wischnewski (* 15.04.1922) - Schausp.
Er war bei den Krimi-Klassikern wie "Der Zinker" und "Melissa" dabei und zuletzt Serien-Arzt in "Ein Heim für Tiere"
6.2016 - Richard v.Weizsäcker (* 15.04.1920) - Politiker
Von 1984 bis 1994 der 6.Bundespräsident und sehr beliebt. Seine Rede zum 8.Mai 1985 brachte ihm hohe Anerkennung
7.2011 - Hanna-Renate Laurien (* 15.04.1928) - Politikerin
Als Schulleiterin setzte sie sich in den 60ern dafür ein, dass eine schwangere Schülerin Abitur machen durfte. Später wurde sie Schulsenatorin in Berlin
8.1979 - Totò (* 15.02.1898) - Komiker
Er war der Charlie Chaplin Italiens. Filme: "Das Gold von Neapel", "Große Vögel, kleine Vögel")
9.1942 - Abraham Lincoln (* 12.02.1809) - Politiker
Der 16.Präsident der USA, der erste aus den Reihen der Republikaner und der erste, der ermordet wurde
10.1764 - Madame de Pompadour (* 29.12.1721) - Mätresse
Ihr Verhältnis mit König Ludwig XV. wurde von einer Wahrsagerin vorhergesagt
11.1838 - Katharina I. (* 15.04.1684) - Kaiserin
Die litauische Bauerstochter war die Mätresse des Zaren Peter des Großen. Nach dessen Tod eroberte sie die Krone
12.2004 - Manfred Schmidt (* 15.04.1913) - Comic-Zeichner
Seine Figur war Nick Knatterton, die gezeichnete Variante von Sherlock Holmes
13.2019 - Kurt Weinzierl (* 15.04.1931) - Schauspieler
In "Kottan ermittelt" kämpfte er als Polizeipräsident vornehmlich mit Stubenfliegen und dem Kaffeeautomaten
14.2020 - Pol Pot (* 19.05.1925) - Diktator
Er übte von 1976-1979 eine Schreckensherrschaft in Kambodscha aus, in deren Verlauf über eine Million Menschen starben
15.2020 - Richard von Weizsäcker (* 15.04.1920) - Politiker
Von 1984 bis 1994 war er der 6. Bundespräsident und sehr beliebt. Seine Rede zum 8.Mai 1985 brachte ihm hohe Anerkennung